Ansprache Raphael Schwerdt
Erinnerungen an den Vater.
Ansprache von Raphael Schwerdt

Ansprache von Raphael Schwerdt

Der Gastkurator für die Ausstellung, Fritz Schwerdts Sohn Raphael, hielt eine kurze Ansprache. Ausgehend von der durchaus provokativ gedachten Frage, ob Fritz Schwerdt sich selber als Künstler gesehen habe, beschränkte sich Raphael Schwerdt auf einige historische Erinnerungen an den Vater und erläuterte kurz, dass Fritz Schwerdt von Beruf Emailleur und Emailmaler war und sich nicht Goldschmiedemeister nennen durfte.

Die Ansprache als Manuskript hier (als PDF)


Bilder zur Ausstellung >>>