Fritz Schwerdt Selbstportrait 1925
Selbstportrait, um 1924

Leben

Tabernakel, Monstranzen, Kelche, Altarleuchter, Vortragekreuze und andere liturgische Geräte mehr zeugen von seiner reichen, künstlerischen Schaffenskraft, die auch durch viele Ausstellungen, Auszeichnungen und Veröffentlichungen umfangreich dokumentiert ist.

Mehr hier: Ausführl. Biografie Fritz Schwerdt (als PDF)


Mehr zum Stil von Fritz Schwerdt anhand ausgewählter Beispiele hier:

     Kleine Werkschau / Ausgewählte Kirchen


Mehr zur großen Einzel-Ausstellung in der Aachener Domschatzkammer hier:

     Fritz Schwerdt-Ausstellung 2010


Weitere ergänzende Informationen:
     Fritz Schwerdt (Wikipedia)
     Kunstgewerbeschule Aachen (Wikipedia)


HOME >>>