Fritz Schwerdt Ars Sacra 58

 

leuvens universitair kunstcentrum (Hrsg.):
ars sacra 58

Anlässlich der viel beachteten Ausstellung ars sacra 58 in der „St. Pieterskerk” in Leuven, nahe Brüssel, wurde ein bebildeter, 162-seitiger Katalog herausgegeben. Der Katalog spiegelt in seiner Aufmachung das Ausstellungsziel wider, sakrale und nicht-sakrale Kunst gegenüberzustellen.

Fritz Schwerdt zählte diese Ausstellung - neben der in Paris 1937 und der in Rom 1956 - zu seinen wichtigsten. Auch konnte er u.a. mit der Baummonstranz, der Kindermonstranz sowie dem Faltenkelch drei seiner wichtigsten Arbeiten präsentieren.

Hinweis: Das Titelblatt zeigt einen undatierten Druck von Prof. Ludwig Schaffrath: Hommage à Léon Bloy.

Mehr Details (als PDF)


zurück zur Übersicht