Links und Literatur zu St. Paulus, Düsseldorf

Weiterführende Links:

 

St. Paulus

St. Paulus/Düsseldorf besitzt über die gezeigten Arbeiten hinaus zahlreiche weitere aus der Hand von Fritz Schwerdt bzw. aus dem Atelier Schwerdt&Förster. Von den insgesamt 18 verschiedenen Objekten seien noch genannt: ein Kryptakreuz mit Bergkristallen (1960), zwei Hostienschalen (1960), mehrere Altarleuchter (1960/62), ein Ambo (1964) sowie am Grab von Dechant Otto Gatzen zwei siebenarmige Leuchter (1964).

Weiterführende Literatur:

Heinz Peters:
St. Paulus – Düsseldorf.
Kunstführer Nr. 659. Schnell&Steiner, München 1957.
(Auflage von 1980: ISBN 978-3-79544-419-8)

Manfred Becker-Huberti (Hrsg.):
Düsseldorfer Kirchen.
J.P. Bachem Verlag, Köln 2009. ISBN 978-3-76162-219-3

Hinweis: Die Fotografien des Altarraums (oben) sowie die Außenaufnahme des Kirchenbaus im Hauptartikel wurden freundlicherweise von Markus Bollen/PHOTOGRAPHY! zur Verfügung gestellt.